Wir investieren in die Zukunft.

Unser Bautagebuch

Mit einem Mausclick auf das entsprechende Foto erhalten Sie eine vergrößerte Darstellung.

 

05.08.2013

Unser neues Gebäude von außen.

 

 

 

 

 

05.08.2013

Auch unsere Verkaufsräume sind fertiggestellt.

 

 

 

 

 

 

05.08.2013

Beide Dialogannahmeplätze mit modernster Technik sind in Betrieb.

 

 

 

 

 

24.05.2013

In die südliche Dialogannahme wurden Hebebühne und Bremsenprüfstand eingebaut. Weitere Technik folgt.

 

 

 

 

15.04.2013

Wir sind in unsere neuen Räume umgezogen.

 

 

 

 

05.04.2013

Die neue Theke und die neuen Büromöbel sind eingetroffen.

 

 

 

 

04.04.2013

Die Lichtkuppeln sind nun verkleidet. Die groeben Arbeiten im Innenraum sind beendet.

An der Fassade werden die letzten Details montiert.

 

 

 

 

22.03.2013

Moderne und energiesparende LED-Beleuchtung sorgen für das richtige Licht.

 

 

 

 

20.03.2013

Der Fliesenleger ist fertig, inkl. Gestaltung der Wände. Die restlichen Wände und Decken werden vpm MAler gestrichen.

 

 

 

 

11.03.2013

Mehrere Kilometer Elektrokabel laufen im neuen Sicherungsschrank zusammen.

Die Verbindungswände zu den Dialogannahmen wurden um weitere Glaselemente ergänzt.

 

 

 

 

06.03.2013

Der Fliesenleger kommt zügig voran. Auch die Malerarbeiten haben begonnen.

 

 

 

 

01.03.2013

Mit grauen Steinplatten werden die Ausstellungsfächen gefliest.

 

 

 

 

22.02.2013

Der Bürobereich ist nahezu fertig gefliest und verfugt. Als nächstes sind die Ausstellungsfächen an der Reihe.

 

 

 

 

15.02.2013

Die ersten Fliesen im Bürobereich sind verlegt.

Eine Schablone deutet die neue Theke an.

 

 

 

 

02.02.2013

Mit einer großer Feier haben wir uns bei allen Mitarbeitern, Handwerksbetrieben, Architekten und Planern für die bisherigen Arbeiten bedankt.

Wir haben uns sehr gefreut, dass gut 100 Personen unserer Einladung gefolgt sind.

 

 

 

01.02.2013

Im Innenbereich sind die ersten Wand- und Deckenbereiche fertig. Hier fehlt nur noch der Anstrich vom Maler.

 

 

 

01.02.2013

Im Außenbereich wurde der Dialogannahme-Schriftzug montiert und die Pflasterarbeiten rund um das Gebäude abgeschlossen.

 

 

 

29.01.2013

Auf dem Dach werden die neuen Lichtkuppeln abgedichtet.

 

 

 

28.01.2013

Unser Logo wurde an der neuen Fassade angebracht.

 

 

 

28.01.2013

Die Wände werden neu verkleidet. In einem Büro wird die Decke bereits verspachtelt.

 

 

 

28.01.2013

Der Innenausbau schreitet voran. Die neue Decke wird eingezogen.

 

 

 

15.01.2013

Unser neuer Briefkasten mit codierten Ausgabefächern wurde installiert.

Die Firma Kuhn verknüpft die neue Fassade mit dem vorhandenen Hofpflaster.

 

 

 

20.12.2012

Vor unserem neuen Eingang hat die Firma Kuhn ein VW-Logo in den Boden gepflastert.

 

 

 

17.12.2012

Der neue Estrich wurde gelegt.
Für den Rest des Jahres steht nun "trocknen" auf dem Programm.

 

 

 

15.12.2012

Die Fußbodenheizung in unserer Ausstellungshalle ist komplett verlegt.

 

 

 

07.12.2012

Im Bereich des Teiledienstes wird eine zusätzliche Decke eingezogen.

 

 

 

05.12.2012

Die neuen Räume für die Toiletten stehen und die Arbeiten an der Fußbodenheizung haben begonnen.

Im alten und neuen Bürobereich sind alle unnötigen Mauern entfernt und weitere Kabel verlegt worden.

 

 

 

28.11.2012

Die vorhandene Wand zwischen Büro und Ausstellungssraum wird entfernt.

Durch die beiden neuen Lichtkuppel gelangt Tageslicht in unsere Büro- und Ausstellungsräume.

 

 

 

22.11.2012

Mit schwerem Gerät wird das neue Dach über dem Eingang an seine Position gebracht.

 

 

 

22.11.2012

Die letzten Meter der alten Fassade werden entfernt.

 

 

 

22.11.2012

Unsere alten Büroräume werden komplett entkernt. Auch Teile des Daches müssen zu Gunsten einer Lichtkuppel weichen.

 

 

 

12.11.2012

Wir sind umgezogen!
Damit die Baumaßnahmen im Innenbereich fortgesetzt werden können, wurden unsere Büros für die kommenden Wochen in die neuen Dialogannahmehallen verlegt.

 

 

 

09.11.2012

Die Firma Kuhn lässt in unserem neuen Eingangsbereich ein Kunstwerk entstehen.

Wir sind gespannt und freuen uns auf das Ergebnis.

 

 

09.11.2012

Nach vielen Vorarbeiten und einer großen Menge velegter Kabel, ist nun auch die Arbeit unseres Elektikers sichtbar.

Die Beleuchtung in unserer Dialogannahme ist installiert.

 

 

07.11.2012

Die Decke in der Dialogannahme ist fertig montiert und wird verspachtelt.

 

 

30.10.2012

Die Fliesen in Dialogannahme "Süd" sind fertig verlegt. Inzwischen schützt eine Schicht aus Holzplatten den Fliesenbelag, damit im nächsten Schritt unsere Büros vorübergehend die Dialogannahme beziehen können.

Die Nordseite bekommt nun ebenfalls den Fliesenbelag verlegt.

 

 

19.10.2012

Der Fliesenleger ist in der Dialogannahme "Süd" am Werk.

Der Trockenbauer kümmert sich um die Decke in der Dialogannahme "Nord".

16.10.2012

Die neue Fassade unseres Ausstellungsraumes wird mit Glas verkleidet und geschlossen.

10.10.2012

Die Arbeiten an Boden und Decke in unseren neuen Dialogannahmen schreiten voran.

08.10.2012

Die Fassade des neuen Gebäudeteils ist nahezu fertig.

Die Arbeiten an der neuen Fassade für unsere Austellungshalle sind in vollem Gange.

02.10.2012

Die alte Fassade des bestehenden Gebäudeteils wird entfernt.

28.09.2012

Der Eingang befindet sich nun fast wieder an alter Stelle. Der Zugang befindet sich auf der Ostseite, zwischen unseren beiden neuen Dialogannahmen.

Teile der neuen Fassade werden mit Naturstein verblendet.

22.09.2012

Unser neues Gebäude von oben - und bei Regen. In den kommenden Tagen wird das Dach noch begrünt.

21.09.2012

In den neuen Dialogannahmehallen wurde der Estrich verlegt.

19.09.2012

Die Rohre für die Fußbodenheizung wurden verlegt.

18.09.2012

In den Dialogannahmen soll eine Fußbodenheizung verlegt werden. Die Vorarbeiten dazu wurden erledigt.

14.09.2012

Altes und neues Gebäude sind nun miteinander verbunden. Die Schutzwand im Büro wurde bereits wieder entfernt.

06.09.2012

Die neuen Dialogannahmehallen bekommen ihr Dach.

31.08.2012

Altes und neues Gebäude werden durch die neue Fassade miteinander verbunden.

24.08.2012

Die alte Fassade ist nun vollständig entfernt.

22.08.2012

Die Rolltore für die beiden Dialogannahmen werden eingebaut.

21.08.2012

Die alte Fassade wird entfernt.

17.08.2012

Unsere Büro- und Verkaufsräume wurden mit einer Wand abgetrennt, damit als nächstes die bestehende Fassade entfernt werden kann.

14.08.2012

Im Innenraum wird die Decke entfernt.

02.08.2012

Die Fassade wird mit Glasplatten verkleidet.

01.08.2012

Weitere Kassetten für die Hebebühnen wurden gesetzt.

Auch die Fassade schließt sich Stück für Stück.

26.07.2012

Der Bau der Fassade schreitet voran. Die Position des neuen Eingangs ist erkennbar.

23.07.2012

Der Bau der Fassade hat begonnen.

18.07.2012

Der letzte Träger wird montiert, dann steht die Stahlkonstruktion für die zwei neuen Dialogannahmen.

17.07.2012

Heute beginnt der Aufbau des neuen Gebäudeteils. Die Stahlsäulen werden aufgerichtet und auf der Bodenplatte fixiert.

 

13.07.2012

Die Bodenplatte wird betoniert.

 

11.07.2012

Strom, Datenleitungen, Telefon und Druckluft - für alles muss vorgesorgt werden. Die Leerrohre wurden in die zukünftige Bodenplatte verlegt.

 

11.07.2012

Auch im Verborgenen gehen die Arbeiten voran. Unser "Dachs"- Blockheizkraftwerk wird uns zukünftig mit Wärme und Strom versorgen.

 

10.07.2012

Stahl, Stahl und nochmal Stahl. Bevor die Bodenplatte gegossen werden kann muss ordentlich Baustahl ausgelegt werden.

 

09.07.2012

Die Baufläche wurde vollflächig isoliert.

 

05.07.2012

Das Fundament der Arbeitsfläche "Süd" wurde mit ausreichend Baustahl ausgelegt und betoniert.

 

04.07.2012

Der Bereich der Arbeitsfläche "Süd" wird eingeschalt und für den Bau der spätere Bodenplatte vorbereitet.

 

28.06.2012

Nun sitzt auch die Kassette für die hydraulische Hebebühne der Dialogannahme "Süd".

 

26.06.2012

Die Grube für die Kasette der Hebebühne "Süd" wurde ausgehoben und betoniert.

Der Bereich der nördlichen Dialogannahme wurde mit tragfähigem Material aufgefüllt und verdichtet.

 

22.06.2012

Die letzten beiden Köcherfundamente wurden betoniert.

 

19.06.2012

Auch im Innenbereich geht es langsam los.

Ein Teil der alten Decke wurde entfernt und eine Staubschutzwand aufgestellt.

 

18.06.2012

Die Entwässerungsrohre für die Dialogannahme wurden verlegt. Für die Betonierung der Bodenplatte wurde der Bereich der Arbeitsbühne eingeschalt.

 

15.06.2012

Das gute Wetter wurde ausgenutzt. Es kam reichlich Beton zum Einsatz.
Die Kassette der Hebebühne ist nun vollständig einbetoniert. Auch die Verbindungen der Köcherfundamente sind nun mit Beton gefüllt.

 

14.06.2012

Die Kassette für die hydraulische Hebebühne der Dialogannahme "Nord" wird millimetergenau ausgereichtet und einbetoniert.

 

11.06.2012

Die Köcherfundamente sind fertig. Sie werden nun miteinander verbunden.

 

29.05.2012

Der Baukran wird aufgestellt.

 

24.05.2012

Der Vorbereitungen für die Köcherfundamente haben begonnen.

 

15.05.2012

Der erste Beton wurde gegossen. Bis zur Fertigstellung werden ca. 200m³ Beton verbaut.

14.05.2012

Der Aushub für das Fundament der neuen Dialogannahmen wird fortgesetzt.

 

10.05.2012

Der bisherige Eingang an der Ostseite kann durch die Baumaßnahmen nicht mehr benutzt werden. Der Eingang wurde auf Südseite unseres Gebäudes verlegt.

Auch nach der Umbauphase wird sich der Haupteingang auf der Südseite befinden.

08.05.2012

Die größeren Werkzeuge sind nun im Einsatz und heben den Bereich für das neue Fundament aus.

05.05.2012

Der bisherige Eingangsbereich wird entfernt.

04.05.2012

Wir haben die Kundenparkplätze für die Dauer der Umbauphase neu ausgeschildert.

02.05.2012

Die Vorbereitungen haben begonnen.

Die Bauflächen für die neuen Dialogannahmen sind geräumt, damit mit dem Erdaushub begonnen werden kann.

Die Parkplätze, gegenüber des bisherigen Eingangsbereichs, sind nicht mehr befahrbar.

 

 

 


Unsere Partner:

archinetwork

 

Zimmermann

 

Finke

 

Höfler

 

Lang

 

Sehringer

 

Zimmermann

 

Brendlin

 

Alle Infos zu unserem Umbau in unserem Flyer:

flyer pfister

Unseren Flyer erhalten Sie auch als gedruckte Version bei uns im Autohaus.